Sie sind hier

Wanderweg für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Wanderweg für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Wandern für alle

Zu den Rund- und Wanderwegen des Départements gehören auch sichere Spazierwege für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Autonomie. Alle Infos und News rund ums Wandern für Behinderte finden Sie unter: www.finistere-accessible.com.

Für jedes Publikum zugänglich: der Wald Bois du Névet

Der 226 ha große Bois du Névet wurde als gefährdete Naturlandschaft vom Conseil départemental des Départements Finistère angekauft. Er gehört zur Gemeinde Plogonnec. Dieses öffentlich zugängliche Waldgebiet besteht hauptsächlich aus Laubbäumen (Buchen, Eichen, Kastanien etc.)

Im ebenen Bereich des Waldes wurde ein Weg für gehbehinderte Personen angelegt, der sich durch Gehölze und Heidelbeerfelder schlängelt. Auf dem etwa 1 km langen Rundweg kann man problemlos und bequem die Landschaft genießen. Zahlreiche Bänke laden zum Ausruhen ein.

Anfahrt:
Man erreicht den Wald mit dem Auto über die Provinzstraße (route départementale) D 7 (Locronan-Douarnenez).
Biegen Sie an der Kreuzung Kernair-La Clarté, 1,2 km vor dem Ort Kerlaz, in Richtung Locronan-Douarnenez nach links auf die Nebenstraße ab.
Nach einem Kilometer sehen Sie links den großen Parkplatz des Bois du Névet, wo drei Plätze für Behinderte reserviert sind.

Eine Liste der für Gehbehinderte angelegten Spazierwege und abgesicherten Wanderwege des Finistère finden Sie unter www.finistere-accessible.com. Besonders informativ ist die Beschreibung des Bois du Névet.

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok