Sie sind hier

Von Concarneau bis Pont-Aven

Ville Close de Concarneau

Das Land der Maler, kleinen malerischen Häfen und feinen Sandstrände

Neben dem Fischerei- und Yachthafen gibt es in Concarneau auch mehrere schöne Sandstrände. Die dynamische Stadt ist zudem berühmt für ihre „Ville Close“, wie die befestigte Altstadt heißt, und ihre lebendige Kultur mit vielen Festivals.

In Pont-Aven, werden Sie den Wegen der Maler folgen: Gauguin im Bois d'Amour (Wald der Verliebten) oder entlang des Flusses Aven mit seinen Mühlen… und die köstlichen und berühmten Galettes genießen.

Das Süd-Finistère, Land de Rias mit unzähligen malerischen kleinen Häfen, ist gesäumt von herrlichen Sandstränden. Wer sich für Geschichte und Wanderungen interessiert, dem bietet sich ein Spaziergang durch Quimperlé an, auf den gepflasterten Straßen der Altstadt oder auf dem Wanderweg GR 34.

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok