Sie sind hier

Seebarsch und Sardine

Sardinen

Geangelter Seebarsch (bar de ligne)

Seebarsch ist zweifelsohne ein „edler“ Fisch, erst recht, wenn er geangelt wurde. Dies geschieht oft unter extremen Bedingungen, an der Landspitze Pointe du Raz oder in den Flussmündungen, aber der Geschmack des geangelten Seebarschs ist unvergleichlich!

Zwei Berufsverbände setzen sich für eine nachhaltige, umweltfreundliche  Fischerei ein: die „Association des ligneurs de la pointe de Bretagne“ und die „Ligneurs de l’île vierge“ in Plouguerneau.

Die Sardine, der kleine Silberfisch

Sardinenkonserven sind eine Spezialität des Finistère! Wie guter Wein werden Sardinen mit der Zeit besser, und schön dekorierte Sardinenbüchsen sind ein schönes Sammelobjekt.

Die einzelnen Fabriken (die älteste Sardinen-Konservenfabrik befindet sich in Douarnenez) wetteifern an Kreativität miteinander: Les Mouettes d'Arvor, Connétable, Capitaine Cook, La Compagnie bretonne du poisson, Courtin, Océan Alimentaire...

Rundgang auf den Spuren der Sardine („Chemin de la Sardine“)

Bei diesem Rundgang erfährt man viel Wissenswertes über die Rolle und Geschichte der Sardine in Douarnenez von der gallo-römischen Zeit über die Epoche der Sardinenpressen und der Gründung der Konservenfabriken in der Mitte des 19. Jh. bis zu den letzten grundlegenden Veränderungen in diesem Wirtschaftszweig.

Die Rundfahrt beginnt am Belvedere in Plomarc'h oberhalb der Bucht und des Hafens und führt durch die Stadt Douarnenez zum Hafen Rosmeur und den kleinen Gassen gegenüber dem ehemaligen Rathaus von Douarnenez. Der gesamte Rundgang dauert etwa 2 Stunden, aber man kann sich auch auf bestimmte Abschnitte beschränken. Die jeweiligen Informationen sind auf den verschiedenen Info-Tafeln zu lesen. Der Rundgang ist durch bronzene Nägeln auf dem Boden ausgewiesen; sie geben die Richtung an.

Anekdote
Sammler von Sardinenbüchse, auf Französisch „Puxisardinophiles“ genannt, gibt es immer mehr… und wie guter Wein werden die Büchsen Jahre lang aufbewahrt!

Sehenswert

Die erstaunlichen Überreste der antiken Garum-Becken in Plomarc’h (Plomarc’h in Douarnenez), durch die ein Rundgang führt.

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok