Sie sind hier

Palets bretons (mürbes Buttergebäck) mit Salzbutterkaramell

Palets bretons (mürbes Buttergebäck) mit Salzbutterkaramell

Ein einfaches, schnelles Rezept! Gebutterte, leicht krümelige, köstliche  Butterplätzchen mit geschmeidigem Salzbutterkaramell.

Zutaten

Palets
350 g Salzbutter
150 g Zucker
350 g Mehl

Karamell
40 g Salzbutter
100 g Zucker
2 Suppenlöffel Wasser
6 Suppenlöffel flüssige Sahne

Palets

Die Butter geschmeidig rühren, Zucker hinzufügen und verquirlen, bis ein weißer flüssiger Teig entsteht. Mehl hinzugeben, vermengen und zwei Teigklöße formen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, aus jedem Teigkloß 5 cm dicke Rollen formen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.        
Die abgekühlten Teigrollen in 2 cm dicken Scheiben schneiden und in Stahlringe legen. Bei180° zirka 20 Minuten backen. Die fertigen Palets abkühlen lassen.

Karamell

Zucker und Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis der Zucker braun wird. Vom Herd nehmen, die Butter kräftig einrühren, die Sahne hinzufügen. Erneut ein paar Minuten köcheln lassen, bis der Karamell geschmeidig ist.

Palets bretons sind mit einer Kugel Vanilleeis und oder gebratenen Äpfeln, vor allem aber mit Salzbutterkaramell  besonders lecker.

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok