Sie sind hier

Langustinen (Kaisergranat)

Langustinen

Auch „Belle demoiselle“ genannt

Die Langustine, auch  „La demoiselle de Loctudy“ genannt, ist Wahrzeichen des kleinen Fischereihafens Loctudy im Pays Bigouden.

Ferien im Finistère ohne diesen Leckerbissen sind unvorstellbar: im Restaurant oder zu Hause, pochiert, in der Pfanne gebraten, gegrillt, flambiert oder nur ganz kurz in sprudelndem Wasser gekocht mit einer leckeren hausgemachten Mayonnaise. 

Auf keinen Fall verpassen: Schauen Sie zu, wie die Fischerboote gegen 16 Uhr in den Hafen einfahren (Hafen Loctudy, Le Guilvinec, Saint-Guénolé) und kaufen Sie in einem der Fischgeschäfte am Hafen, oder, wie in Trévignon und Doélan, direkt beim Fischer, fangfrische Langustinen.

Mehr erfahren

Bei Koch-Workshops, Ausstellungen, einer Besichtigung der Fischversteigerungshalle und des Info-Zentrums Haliotika ( Haliotika, la Cité de la Pêche) in Le Guilvinec erfährt man noch mehr über den rosafarbenen Schatz des Pays Bigouden!

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok