Sie sind hier

Ile de Sein

Gegenüber der Pointe du Raz (Grand Site de France) scheint eine unsichtbare Hand die Insel Sein sanft auf das Wasser gesetzt zu haben. Sie ist eine geschützte Oase der Ruhe im Naturschutzpark Parc naturel régional d'Armorique und dem Meeresschutzgebiet Parc naturel marin d'Iroise. Seit 2013 trägt der Hafen den Label "Port d'intérêt patrimonial", mit dem besonders malerische Häfen ausgezeichnet werden. Für Anhänger von Wanderungen in belebender Meeresluft bietet sich der Küstenweg zum Leuchtturm Phare de Goulenez (während der Saison geöffnet) an, über den Weg, der entlang dem Damm Digue de Port-Caïc zur Kapelle Saint-Corentin führt, oder über den Weg zur Landspitze Pointe de Kelaourou. Das Seerettungs-Museum und das Inselmuseum lohnen ebenfalls einen Besuch. Die Küche der Insel ist vor allem Leckerem aus dem Meer (mit der Angel gefangener Barsch, Hummer uvm) gewidmet. Wenn Sie das Raz de Sein betrachten, erblicken Sie vielleicht zwischen der Pointe du Raz und der Insel einige der kleinen Fischerboote, auf denen Barsch geangelt wird.



29990 Île-de-Sein

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok