Sie sind hier

Hummer

Hummer

Star der Gastronomie des Finistère

Bretonischen Hummer erkennt man an der tiefschwarzen, leicht bläulich schimmernden Farbe, die sich beim Kochen in Ziegelrot verwandelt. Mit dem Seeohr (Ormeau) ist der Hummer der absolute Star unter den Meeresfrüchten. Das feste, köstliche Fleisch wird kalt oder warm verzehrt, in Folie gebraten, gegrillt oder „à l’armoricaine“, (in einer Sauce auf armorikanische Art); immer ein purer Genuss!

Die meisten Restaurants bieten Hummer an (oft auf Vorbestellung), aber das Hummer-Ragout auf der Insel Sein ist absolute Spitze und allein schon die Überfahrt wert.

Tipp

Besonders lecker wird gegrillter Hummer, wenn man ihn vor dem Grillen mit einem guten Cognac flambiert und beide Hälften mit Crème  fraîche bestreicht.

Anekdote
Hummer haben zwei unterschiedliche Zangen: eine zum Schneiden und eine zum Mahlen.

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok