Sie sind hier

Gâteau breton

gateau breton

Emblem des Finistère

Ein Finistère-Aufenthalt ohne einen leckeren Gâteau breton zu probieren ist unvorstellbar! Damit Sie diese ganz besondere Leckerei auch zu Hause genießen können, hier das Rezept.

Zutaten

350 g Mehl
350 g Butter
300 g Zucker
6 Eigelb (+ 1 für eine goldgelbe Kruste)
Rum (auf Wunsch)

Zubereitung

Mehl und Zucker mischen, die Butter in kleinen Stücken einkneten. Eigelb und Rum hinzufügen und (am besten mit den Händen) weiter kneten, bis alle Zutaten gut vermengt sind. Nnicht zu lange kneten!
Den Teig in einer runden Form ausrollen, deren Rand nicht zu hoch ist.
Mit eine Gabel Rauten auf die Oberfläche ritzen und mit Eigelb bestreichen. Etwa 45 Minuten bei 180° backen, abkühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen. 

Dieser Kuchen ist lange haltbar und wird mit der Zeit immer besser. Er wird normalerweise  in Rauten geschnitten zum Kaffee serviert. Man kann ihn auch mit Pflaumenmus oder Konfitüre füllen. Eins ist sicher: köstlich schmeckt er immer. 

Mehr Kuchen

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok