Sie sind hier

Far breton

Far breton

Omas echtes Far-Rezept

Aufgepasst, hier kommt Omas echtes Far-Rezept, das bei weitem nicht jedem verraten wird! Wer das Rezept genau einhält, bekommt den besten bretonischen Far der Welt!

Zutaten

1 l Vollmilch
6 Eier
250 g Mehl
250 g Zucker
200 g Trockenpflaumen
Rum
Salzbutter

Zubereitung

Den Ofen (Umluft) auf 150° vorheizen und die Form mit einem haselnussgroßen Stück Butter in der Mitte in den Ofen stellen.

In einem Kochtopf die Milch wärmen.

Eier und Zucker in einer tiefen Schüssel kräftig und lange verrühren, nach und nach das Mehl darunter mischen. Wenn der Teig schön geschmeidig und luftig ist, nach und nach die lauwarme Milch hinzugeben und dabei weiter rühren. Zuletzt den Rum hinzugeben.

Die Form aus dem Ofen nehmen und die geschmolzene Butter auf dem Boden und an den Seiten der Form verteilen. Den Teig in die Form gießen, Trockenpflaumen und ein paar Flocken Butter hinzugeben und 1 ½ Stunden lang in Ofen backen.

Den Ofen während des Backens nicht öffnen!
Der fertige Far kann im Ofen abkühlen. Er ist mehrere Tage haltbar und wird am besten im Kühlschrank auf bewahrt (dort wird er noch ein wenig fester).

Tipp:

Wer es besonders lecker möchte, kann die Milch z.T. durch flüssige Sahne ersetzen.

Die Trockenpflaumen (am besten nicht entsteint) können eine Zeit lang in Rum eingelegt werden, bevor man sie zum Teig gibt. Statt der Pflaumen kann man auch Rosinen oder kleine Stückchen Schokolade verwenden.

Buchen Sie Ihre Ferien



Themenparks, Bootsausfahrt, Festival... Wählen Sie Ihre Aktivitäten aus und buchen Sie online!

Buchen

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok