Sie sind hier

Enclos paroissial de Saint Jean Du Doigt

  • Historische Stätte oder Denkmal

Der Ursprung des Enclos paroissal in Saint-Jean-du-Doigt ist ein anderer als derjenige der übrigen Enclos: Er zeugt nicht vom Wohlstand der Pfarrei, sondern er erinnert an die unzähligen Pilger, die sich hier im 15. Jahrhundert um die Reliquie des Hl. Johannes des Täufers drängten. Die Kirche wurde im 15. Jh. großenteils von den Steinmetzwerkstätten in Morlaix errichtet, und zwar sowohl der gotische Turm als auch das Portal. Das im Freien gelegene Oratorium seinerseits wurde im Renaissancestil errichtet. Die Spitze des Glockenturms und die Altarblätter sind einem Gewitter (1925) und einem Brand (1955) zum Opfer gefallen, die kostbaren Goldschmiedearbeiten aus dem 16. Jh. konnten jedoch gerettet werden.



29630 Saint-Jean-du-Doigt

Kontakt per Telefon

02 98 62 14 94

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok