Sie sind hier

Die Landspitze Pointe du Raz

Die Landspitze Pointe du Raz

Diese atemberaubend schöne Landspitze („Grand Site de France“), ist eine der berühmtesten in ganz Europa!

Die Landspitze mit der riesigen zerklüfteten Steilküste (70 m hoch) zeugt von der Gewalt der Elemente. Das Panorama ist unvergleichlich: Man überblickt den Raz de Sein (Leuchttürme Phare de la Vieille und Phare de Tévennec, die Insel Sein in 8 km Entfernung, das Fahrwasser Chaussée de Sein). Im Hintergrund ragt der berühmte Leuchtturm Ar Men aus den Wellen, der bekannteste und am weitesten von der Küste entfernte Leuchtturm Frankreichs, dessen Bau 34 Jahre dauerte.

Zu beiden Seiten sieht man die Bucht von Audierne, die Baie des Trépassés („Bucht der Verstorbenen“), die Pointe du Van, die Bucht von Douarnenez und das Cap de la Chèvre, bewacht von der alten Statue Notre-Dame des naufragés („unsere liebe Frau der Schiffbrüchigen“) und dem Semaphoren.

In der Nähe der Pointe du Raz befinden sich Geschäfte und Restaurants.
Das Besucherzentrum verfügt über einen Filmvorführsaal mit 100 Sitzen und einen Ausstellungsraum. Hier erfahren Sie alles über den natürlichen Lebensraum und den Zauber der herrlichen, vielfältigen Region Cap Sizun.

Anfahrt zur Pointe du Raz

Mit dem Wagen

Die Schnellstraße N165 Nantes-Brest (keine Maut) führt zum Cap Sizun: Bei der Ausfahrt Quimper in Richtung D765 abbiegen, dann weiter auf der D784 bis zur Pointe du Raz (Gemeinde Plogoff). Der Weg ist ausgeschildert.

- Entfernung von Quimper: 54 km (auf dem kürzesten Weg).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der Verkehrsverbund Penn Ar Bed bietet das ganze Jahr über mehrere Fernbusverbindungen ab Quimper bis zur Pointe du Raz an. Der Fahrplan ist auf der Website des Verkehrsverbunds VIAOO zu finden bzw. telefonisch erhältlich.
Zur Pointe du Raz führt die Linie 53B Quimper - (Pointe Du Raz) Audierne - Quimper.
Abfahrt am Busbahnhof (direkt neben dem Bahnhof).
Einfache Fahrt: 2€.

Führungen an der Pointe du Raz

Sie können sich die Landschaft der Pointe du Raz zwischen Heideland und Ozean auf einer Führung erklären lassen.
Durch Anlegen von Fußwegen und die in verschiedenen Versuchen ausgearbeitete Neubepflanzung dieses Gebiets wird es allmählich wieder der Natur übergeben.

Ebenfalls sehenswert

Beiderseits der wunderbaren, von einem langen, natürlichen Strand gesäumten Baie des Trépassés ragen zwei berühmte Landspitzen ins Meer: die windgepeitschte Pointe du Raz und die 65m hohe Pointe du Van mit der Kapelle Saint-They. Mit ihrer rauen Umgebung, den großen Felsen und der vielfältigen Vegetation ist die Pointe du Van besonders eindrucksvoll.

Gut zu wissen: Der Wanderweg GR 34 führt am Meer entlang von der einen Landspitze zur anderen und bietet wie von einem Balkon aus einen wundervollen Blick auf immer neue, sich wandelnde Landschaften.

Zur Website der Pointe du Raz

Entdecken Sie weitere Landspitzen und Steilküsten des Finistère

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok