Sie sind hier

Die Inseln am Ende der Welt: Ouessant, Sein...

Die Inseln am Ende der Welt

5 Inseln und Inselgruppen rund um das Finistère

Carte des îles du FinistèreDie dem Festland am nächsten gelegene Insel Île de Batz ist für ihr Mikroklima bekannt, in dem besonders leckeres Frühgemüse gedeiht.

Ouessant, mit seinem Leuchtturm Phare du Créac'h ist die größte der Inseln des Finistère. Die lokale Spezialität? Im Kamin unter dem Torf in einem gusseisernem Topf gekochtes Lammragout mit Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln!

Molène und ihr Inselarchipel liegen im Herzen des marinen Naturparks Mer d‘Iroise.
Aus kulinarischer Sicht ist seine mit Algen geräucherte Wurst ist ein absolutes Muss!

Die Île de Sein gegenüber der Landspitze Pointe du Raz ist das Paradies der Liebhaber von Meeresfrüchten (Seebarsch, Hummer…)

Rund um den Archipel des Glénan und seine Lagune können Sie in der größten Segelschule Europas, „École des Glénans“ zahlreiche Wassersportaktivitäten ausüben.

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok