Sie sind hier

Abri du Marin

  • Historische Stätte oder Denkmal

Die ehemalige Seefahrerschutzhütte "Abri du Marin" steht in der Mitte des Hafens von Sainte-Marine. Heute wurde darin ein Museum eingerichtet, das vom Leben der Seefahrer zu Beginn des 20. Jahrhunderts berichtet. Auch das Werk von Jacques de Thézac, Gründer der Seefahrerschutzhütten, wird hier beschrieben. Er hat den Seefahrern wirklich sein ganzes Leben gewidmet. Auch befristete Ausstellungen rund um maritime Themenbereiche verbinden die Vergangenheit mit der Gegenwart und zeigen mittels Fotografien und zahlreicher Alltagsgegenstände das bretonische Leben in den Häfen.

Die Seefahrerschutzhütte "Abri du Marin" von Sainte-Marine wurde 1910 erbaut. Sie gehört zur Ergänzungsliste der unter Denkmalschutz stehenden Gebäude in Frankreich (Inventaire Supplémentaire des Monuments Historiques) und wurde 2007 restauriert. Seit 2008 ist im Abri du Marin ein Museum eingerichtet und erzählt vom Werk seines Gründers, dem engagierten Menschenfreund Jacques de Thézac. Befristete Ausstellungen rund um maritime Themenbereiche und eine permanente Ausstellung sind den Seefahrerschutzhütten und dem Leben der Seefahrer gewidmet.

Lage

  • Am Meer

Service

  • Bibliothek
  • Laden

Freizeitaktivitäten

  • Unterhaltung zu einem bestimmten Thema
  • Workshops für Erwachsene
  • Workshops für Kinder
  • Konferenzen
  • Zeitlich begrenzte Ausstellungen

Behindertengerecht

  • ja

Haustiere erlaubt

  • ja

Zahlungsweise

  • Bankkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Bar
Art min max Bedingung
Grundpreis - Preis für Erwachsene22
Preis für Kinder11
Ermäßigter Preis
Kostenlos
Preise für Abonnenten
Offen
09/02/2019 das 04/01/2020

Interaktive Karte

Entdecken Sie auch...

Wege des Finistère

Folgen Sie uns

FacebookTwitterInstagramPinterestPeriscopeGoogle +TumblrYoutube

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir Ihnen die besten Ergebnissen zur Verfügung stellen können. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, dass Sie dem zustimmen. Mehr erfahren ok